*Zirp zirp* im Blog

Grille

Hier ist gerade herzlich wenig los. Woran das liegt? Naja, selbst wenn man eigentlich nur schreiben, lesen und netflixen will, gibt es da blöderweise noch andere Dinge, die im Weg stehen. Nennt sich „Leben“ und kann manchmal ziemlich anstrengend sein.

Bedeutet für mein aktuelles Projekt, dass es in Kapitel 6 festhängt und das nun schon seit über einer Woche. Aber keine Sorge, ich habe Ausreden parat!

Ausrede 1: Studium. Da ich zur Fraktion „Pack deine Referate an den Anfang, dann hast es hinter dir“ gehöre, muss ich natürlich im Moment tatsächlich lernen und vorbereiten. Mein zukünftiges Ich wird mir dafür ein High Five geben. Mein momentanes Ich will mir ein High Five ins Gesicht geben.

Ausrede 2: Auslandssemester geplatzt. Eigentlich wollte ich im kommenden Wintersemester nach Liverpool für ein Auslandssemester. Allerdings beschlich mich schon seit einer Weile das Gefühl, dass da noch etwas dazwischen kommen wird. Recht hatte ich, denn zum einen hätte ich mir ein riesiges Loch in den Geldbeutel gebrannt und zum anderen kam nun noch die Mail, die mir sagt, dass ich keine Masterkurse hätte belegen können. Ärgerlich, dass ich den ganzen Papierkram schon erledigt hatte.

Ausrede 3: KA-NA-DA! Damit mein Fernweh trotzdem gestillt wird, werde ich meine Cousine im Juli auf ihrer Reise durch Kanada begleiten. Ich kleiner Planungsfetischist bin natürlich im Kopf völlig ausgelastet, wenn so etwas ansteht.

Ausrede 4: Das Wetter. Endlich wieder Sonne! Die späten Wintereinbrüche haben Spuren hinterlassen. Wann immer die Sonne scheint, erwarte ich, dass es das letzte Mal sein wird. Also sauge ich sie auf, wann immer es geht.

So, damit ist nun geklärt, womit ich meine Schreibfaulheit rechtfertige. Leider bin ich ein Wohlfühlschreiber, Respekt daher an alle, die auch mit viel Wirrwarr im Kopf oder nach einem harten Arbeitstag noch schreiben können.

– Vitani S.

Kommentare

  1. lunaewunia

    Hey das mit dem im Projekt festhängen verstehe ich ganz gut… Ich könnte nun eine Woche nicht daran arbeiten weil ich bei meinen Großeltern war und es fällt mir nun schwer, wieder rein zu kommen. Einerseits, weil immernoch viel los ist und zum andern weil ich ziemliche versagensängste habe…
    Ist es denn mittlerweile besser geworden bei dir und du kannst dich zum schreiben bringen? 🙃
    Und Kanada… Geil! 😊 Liebe Grüße ✌️

    1. vitanischreibt

      Schon doof, wenn die Angst davor es falsch zu machen, einen davon abhält, es überhaupt zu versuchen. Leider prokrastiniere ich immer noch fleißig vor mich hin. Aber die gute Ausrede bleibt: Flug nach Vancouver ist gebucht *woop woop*

      Ich wünsche Dir viel Motivation!

      Liebe Grüße

Kommentar verfassen